Nach der ersten Mitgliederversammlung

2015-07-22 1. Gen.Veranst.0476-2

154 Mitglieder kamen zur ersten Mitgliederversammlung am 22. Juli 2015.

Heinz Heilemann führte durch die Versammlung und gewährte den Genossen tiefere Einblicke in die Arbeit von Vorstand, Aufsichtsrat, Beirat und den beteiligten Baufirmen.
Wie dort angesprochen stellen wir hier die von den Genossen gewünschten Pläne online.

Bis jetzt hatten wir uns entschlossen, lieber keine Pläne zu veröffentlichen, da es immer wieder zu Verzögerungen und Änderungen kommt.

Somit ist auch der Bauzeitenplan vom 24. Juli 2015 ist nicht als „in Stein gemeißelt“ anzusehen! Er dient zusammen mit dem „Plan der Teilinbetriebnahme“ als Übersicht, wann welcher Bauabschnitt abgeschlossen ist und die Genossen mit der funktionierenden Nahwärmeversorgung rechnen können.

Geplant werden 185 Anschlüsse bis zum angekündigten Termin am 28.10.2015 in Betrieb gehen, 16 weitere bis Weihnachten und die noch fehlenden 51 bis Ende März 2016 (eher Februar).

Auch hier sind Änderungen möglich; nicht nur durch die Witterung kann es zu Verzögerungen kommen.

Somit werden wir unser anvisiertes Ziel – die Fertigstellung bis November 2015 – leider nicht ganz erreichen, aber wir sind froh, wenigstens 201 von 252 Haushalten bis zum Weihnachtsfest mit Nahwärme versorgen zu können.

 

Bauzeitenplan-Juli-2015
Der Bauzeitenplan vom Juli 2015
Der Plan zur Teilinbetriebnahme
Der Plan zur Teilinbetriebnahme

 

 

 

 

 

 
Die nächste Mitgliederversammlung wird den Wärmeliefervertrag als (Haupt-)Tagesordnungspunkt beinhalten.
Der Termin wird frühzeitig allen Mitgliedern bekanntgegeben.